Über Plastasphalt

Plastasphalt ist eine elastische Reparaturmasse zum Ausbessern von Rissen, Löchern, Spurrillen und ähnlichen Schadensstellen im Asphalt.

Plastasphalt wird in Streifen von 15-30 cm Breite verlegt – auch breitere Streifen können nebeneinander aufgebracht werden.

Plastasphalt läuft in die kleinsten Ritzen des auszubessernden Belages und garantiert eine maximale Verbindung mit dem alten Belag. Dank seines elastischen Charakters und seiner speziellen Zusammensetzung zeichnet sich Plastasphalt durch seine dichte, geschlossene Oberfläche aus. Plastasphalt haftet optimal auf Asphalt und anderen Untergründen, wie z.B. Beton und Kopfsteinpflaster.

Die Verarbeitung von Plastasphalt ist mit einer kleinen Kolonne und entsprechend geringen Aufwand möglich. Da Plastasphalt schnell verarbeitet und schon kurz nach der Verarbeitung befahren werden kann, ergibt sich eine minimale Verkehrsbehinderung und Schäden können so zeitnah beseitigt werden.